Die Wahrheit Ber Sch Nheit

Startklar für schnelles Jura für einen kredit

Zur Analyse des Wetters ist nötig es zu ergänzen, dass die Kartoffeln eine Pflanze anspruchsvoll zur Feuchtigkeit sind. Die kritische Periode – der Anfang der Blüte, bringt den Mangel der Feuchtigkeit zur Senkung der Ernte auf 17 – 23 % zu dieser Zeit. Die Ernte der frühen Sorten klärt sich von den Ablagerungen des Julis, der Sorten – des Julis – des Augustes, spät – des Julis – des Septembers.

Die ungenügende Bodenfeuchtigkeit in die Schicht in dieser Periode auf den Landungen der Kartoffeln (19,6 % durchschnittlich aus Erfahrung) war wesentlich niedriger als negatives Niveau, dass den Eingang der nahrhaften Elemente aus den Düngern in die Pflanzen wesentlich verringerte.

Nach der Gebühr des trockenen Stoffes auf dem ersten Hintergrund ist der ähnliche Unterschied nicht erhalten geblieben. So hat die Zulage zur Kontrolle nach dem mineralischen System 15,91 z/Hektare gebildet, dass im Prozentausdruck 65,98, und nach dem organo-mineralischen System die Zulage zur Kontrolle 12,63 z/Hektare war, prozentual hat es 52,3 gebildet

Dernowo-silnopodsolistyje nehmen die Böden auf den Wasser-Gletschersanden – die Fläche die 244 Hektare ein. Werden hauptsächlich unter den Ackerboden verwendet. Entwickeln sich auf den Ebenen. Das Profil dieser Böden sandig und. Verfügen über die große Wasserdurchlässigkeit im Vergleich zu auf den Wasser-Gletschersanden, die von den Lehmböden untergelegt werden.

Alle Dünger wurden im Frühling beigetragen. Die organischen Dünger unter das Aufpflügen, mineralisch – unter die Kultivierung. Als mineralische Dünger verwendeten, den ammoniakalischen Salpeter und das chlorhaltige Kalzium, den organischen Dünger – den Mist.

Nach dem ersten Hintergrund in der Kontrollvariante hat der Ernteertrag der Gerste 10,5 z/Hektare gebildet. Nach allen Varianten mit verschiedenen Systemen der Dünger ist die glaubwürdige Zulage des Ernteertrag im Vergleich zu kontroll- bekommen. Die höhere Zulage der Ernte des Kornes der Gerste ist nach dem mineralischen System der Dünger die 8,01 z/Hektare bekommen. Dieses System der Dünger hat sich wirksamer im Vergleich zum organischen System, der Unterschied nach dem Ernteertrag des Kornes die 1,83 z/Hektare bei – 1,817 z/Hektare erwiesen. Der Unterschied zwischen den organo-mineralischen und organischen Systemen der Dünger sind unwesentlich.

Die ähnliche Abhängigkeit ist und nach dem zweiten Hintergrund erhalten geblieben, obwohl es als die Zulage nach der Gebühr der Stärke zur Kontrolle, als nach dem ersten Hintergrund niedriger ist. Die höhere Gebühr der Stärke ist in der Variante mit den mineralischen und organo-mineralischen Systemen der Dünger entsprechend 25,23 und 24,91 z/Hektare, und niedriger - nach dem organischen System der Dünger - 24,05 z/Hektare bekommen.

2 54-80 siehe Feucht, mehrdeutig nach der Farbe, auf den rot-Bohrer den Hintergrund sind die weißlichen Sprachen die Pulver, des mechanischen Bestandes, orechowato-prismatitscheski mit und dem Pulver an den Rändern strukturell sichtbar, treffen sich abgesonderte, den Übergang in den folgenden Horizont allmählich.

Die Zulage zur Kontrolle nach dem zweiten Hintergrund war niedriger, aber auch wesentlich. Wie auch nach dem ersten Hintergrund werden die meisten Zulagen nach zwei Varianten beobachtet: die Variante mit dem mineralischen System - 10,10 z/Hektare, prozentual - 31,31 und die Variante mit dem organo-mineralischen System - 11,97 z/Hektare, prozentual - 37,1

Für die Bestimmung der Struktur der Ernte der Gerste vor der Ernte nahmen die Muster von der Fläche nach 0,25 2 an 4 Stellen der Waldparzelle ab. An jedem befestigten das Etikett mit der Bezeichnung der Nummer des Platzes und der Nummer der Probe und vereinigten in die allgemeine Garbe. Im Labor berechneten die Zahl der Pflanzen der Gerste und bestimmten (allgemein und produktiv).

Die Züchtung in der Wirtschaft sommer- getreide-, und ist die Gerste und, es ist am vorteilhaftesten, da diese Kulturen im Laufe der Züchtung weniger wählerisch sind. Sowie ist aller praktisch, dass mit der Gerste, dieses Korn und die nebensächliche Produktion, die im Zweigen der Viehzucht verwendet wird verbunden ist.